Unterstützte Beschäftigung

Ablauf

Interessierte, die am Förderprogramm Unterstützte Beschäftigung teilnehmen möchten, wenden sich an die Agentur für Arbeit Aachen-Düren.

Die Zuweisung erfolgt durch die Berater Reha SB der Agentur für Arbeit. Die individuelle betriebliche Qualifizierung kann bis zu 24 Monate dauern und in Einzelfällen um maximal 12 Monate verlängert werden.

 

 

Orientierungsphase

  • Dauer: 8 Wochen (Verlängerung auf bis zu 12 Wochen unter bestimmten Voraussetzungen möglich)
  • Feststellung der beruflichen Perspektiven durch Ermittlung persönlicher Voraussetzungen und Wünsche sowie besonderer Fähigkeiten und Kenntnisse des Teilnehmers
  • Betriebliche Erprobung in einem der internen Projekte oder direkt auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt


Qualifizierungsphase

  • Platzierung in einem Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarktes "Erst platzieren - dann qualifizieren"
  • Individuelle Unterstützung durch den Qualifizierungstrainer der LEWAC und einen Paten im Betrieb

 

Stabilisierungsphase

  • Qualifizierende Beschäftigungsvorbereitung im Betrieb mit der Zielsetzung der Begründung eines sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisses